und unter 2017 geht es endlich weiter....
Das bin ich

Herzlich Willkommen auf meiner Seite. Vorsicht das ist keine Tütensuppe, hier braucht man Zeit, also fangt am besten ganz unten an zu lesen, sonst versteht ihr nur Bahnhof......viel Spaß

Pifpafpoff

Hallo Ihr Lieben in den Untiefen...

Es gestaltet sich ja wie ihr wisst etwas schwierig mit der Partnersuche.

Daher habe ich mich vor 2 Wochen bei Pifpafpoff angemeldet .

Das ist eine weltweite Partnerbörse für Menschen mit Niveau...

Nachdem ich umfangreiche Fragen beantworten musste, stellte sich die Frage welche Bilder ich auf diese Plattform stellen sollte.

Ich beriet mich mit Barbaras Tochter, die flugs im Garten einige Aufnahmen von mir machte.

Ich auf Barbara 's Roller, ich in der Hängematte ( Aua, ich musste deswegen heute zur Massage ), ich vor der malerischen Fleckenmauer.

Als ich die Bilder sah fiel ich fast vom Glauben ab.

"So dick bin ich doch überhaupt nicht ! Mit dieser Kamera stimmt doch etwas nicht "

Barbara' Tochter war etwas angefressen, versprach mir aber die Bilder etwas zu verändern und sie dann auf meine Seite zu stellen.

Als ich später eine Demoversion meines Profils sah war ich ehrlich gesagt schon ziemlich beeindruckt....

Älterer Mann in den besten Jahren, sucht gebildetes Pendant mit Pfiff.

Bin musikalisch, fröhlich, gebildet, weit gereist..... kurzum auf Sie meine lieben Damen wartet ein Mann von Welt.

Den ersten 10 Damen die mich anschreiben spendiere ich einen Erdbeerbecher !

Nun was soll ich sagen, die Resonanz auf mein Profil und meine Fotos war enorm.

Dann entdeckte ich per Zufall auf der Seite eine sehr interessante Dame, gut angezogen, lockige Haare - sie gefiel mir sehr gut.

Allerdings hatte sie ein etwas einschüchterndes Profil.

Sie sprach Suaheli, Norwegisch und hatte eine leitende Position als Architektin - ach ich vergaß zu erwähnen das sie auch politisch hochaktiv war.

Ich setzte alles auf eine Karte und schrieb ihr.

Gut, ich habe etwas geschummelt und gab mich als Abgeordneter des Europaparlaments aus......

Ja, ja ich weiß .....aber mir fiel auf die Schnelle nichts anderes ein.

Was soll ich sagen, die Dame war so begeistert von meiner erheiternden Art zu schreiben das sie beschlossen hat mich in 2 Wochen zu besuchen .

Sie möchte Eis essen gehen und sich mit mir über meine Aufgaben im Europaparlament unterhalten.....

Ich rief meine langjährige Freundin Alexandra an und weinte eine halbe Stunde ins Telefon.

"Was soll ich tun.....ich sehe auf den Fotos 10 Kilo leichter aus, 10 Jahre jünger und ich bin im Europaparlament !!!"

Sie gab mir folgenden Rat : ab in die Muckibude - täglich , Pflaster hinter die Ohren kleben zur Hautstraffung und tägliches  Aufpolieren des kärglichen Allgemeinwissens....

Ich setzte mich an den PC und hängte Barbara' Wohnung voll mit Post it Zetteln in verschiedenen Farben:

pink - Infos aus dem Europaparlament

grün - die wichtigsten Wörter auf norwegisch

gelb - Europapolitik im Wandel der Zeiten unter Beachtung der aktuellen Weltlage

blau - lateinische Redewendungen

Ihr könnt euch vorstellen wie Barbara schrie als sie nach Hause kam

"Barbara", rief ich " jetzt stellen sie sich nicht  immer so an, ihre Allgemeinbildung hat ja wohl auch noch Feinschliff nötig .

Oder können sie mir erklären wie man ins Europaparlament kommt ? " Ach das mit dem Feinschliff hätte ich nicht sagen sollen...

Ich flog aus der Wohnung und sitze nun am Pc von Barbara's Nachbarn......

Der bringt mir gerade ein Trostbier

Von meinem Muskelkater den ich mir gestern in der Muckibude holte möchte ich gar nicht  berichten

Bis dann euer Pörzel

P.S. Für Rettungsideen aus der ausweglosen Lage bin ich absolut offen Ihr Lieben

0 Kommentare

Frau gesucht, Teil 1

Warum finde ich eigentlich keine Frau ? Teil 1

mehr lesen 0 Kommentare

Ohne Worte

Guten Tag ihr Lieben,

 

warum  ist das Universum des Internets eigentlich  so schwer zu verstehen fragt ein Mann besten Alters der leider noch nicht mal weiß was ein Dashboard ist. Seit meiner letzten Anwesenheit hat die Homepage Finessen bekommen die mir unerklärlich bleiben.

Als ich gerade googelte wie Mann eigentlich Finessen schreibt,  ergaben die ersten Ergebnisse Informationen über den Thermomix, das ist doch schon mafiös....

Zurück zum Thema, die zahlreichen Einträge in meinem Gästebuch sind verschwunden....das Gästebuch kann man nicht mehr benutzen, die Blogartikel lassen sich nicht mehr ordnen.

Und ich bin ehrlich gesagt nicht der geduldigste Mensch unter der Sonne....

Barbaras Kinder die ja neben dem PC groß wurden,  wollen wahrscheinlich nicht helfen und ich muss mich auch sputen und die Wohnung verlassen bevor Barbara zurück kommt. Ihr wisst ja ich bin quasi illegal hier :-))), wie das wisst ihr noch nicht ? Lest es bitte unter 2017 nach......., ja ich weiß der Blog ist völlig ungeordnet, er hat Fehler bezüglich der rechten Schreibung und über Komma wollen wir gar nicht nachdenken.

Aber hier schreibt nun mal das Herz und alles korrigieren kostet zu viel von meiner Lebenszeit.

Ach ich wollte doch über die Wohnsituation schreiben, aber gerade fährt Barbaras Auto vor....schnell weg....

Bis bald euer Pörzel

0 Kommentare

Herzlichen Glückwunsch

Ich muss es euch endlich mal gestehen, ich habe eine ganz merkwürdige Angewohnheit und zwar verlege und verliere ich ständig Dinge und mache dann Mensch und Vieh verrückt bis ich es wieder gefunden habe. Das ist wie eine Zwangshandlung, ich animiere oder bedrohe eher alle im Haus Anwesenden mir beim Suchen zu helfen, besser noch beschuldige ich die Anderen es verloren zu haben und scheuche alle durchs Haus. "Wir machen nichts anderes mehr, bevor wir das nicht gefunden haben", Oder "ich halte jetzt so lange die Luft an bis ihr mir beim Suchen helft." Bis jetzt haben wir alles wieder gefunden,  bis auf 2 Reisepässe, aber das ist eine ziemlich unerfreuliche Geschichte.

mehr lesen 0 Kommentare

Der moderne Mann

von heute achtet auf sein Äußeres, mein Freund Jörgili weiß das noch nicht, aber auch bei ihm ist noch nicht Hopfen und Malz verloren. Vor einiger Zeit sagte meine Freundin Alexandra, ihr wißt schon, mit ihr war ich mal auf der Frankfurter Messe, es wäre doch erstaunlich das ich im Internet schreibe, obwohl ich eine altmodische Person bin....

mehr lesen 0 Kommentare

Herzlichen Glückwunsch

Ich muss es euch endlich mal gestehen, ich habe eine ganz merkwürdige Angewohnheit und zwar verlege und verliere ich ständig Dinge und mache dann Mensch und Vieh verrückt bis ich es wieder gefunden habe. Das ist wie eine Zwangshandlung, ich animiere oder bedrohe eher alle im Haus Anwesenden mir beim Suchen zu helfen, besser noch beschuldige ich die Anderen es verloren zu haben und scheuche alle durchs Haus. "Wir machen nichts anderes mehr, bevor wir das nicht gefunden haben", Oder "ich halte jetzt so lange die Luft an bis ihr mir beim Suchen helft." Bis jetzt haben wir alles wieder gefunden,  bis auf 2 Reisepässe, aber das ist eine ziemlich unerfreuliche Geschichte.

mehr lesen 0 Kommentare

Bademeister Pörzel

Wer meine letzte Eintragung gelesen hat, weiß ja das ich bei Barbara etwas gut zu machen hatte. Da ich weiß das Barbara das alljährliche Außenpoolsaubermachen hasst, bot ich ihr großzügig an das zu übernehmen.

"Herr Pörzel, das ist nicht so einfach wie sie sich das vorstellen!", sagte Barbara

"Bis jetzt habe ich noch alles hinbekommen, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg", gab ich zur Antwort.

Nun gut, Barbara vertraute mir den Pool an, packte ihre Kinder ins Auto und wollte einen Tagesausflug machen. "Bis heute Abend", schrie ich den dreien hinterher, ihr könnt dann direkt ins kalte Nass springen.

mehr lesen 1 Kommentare

Wißt ihr eigentlich was ich nachts mache

Ich sage es gleich frei heraus, ich auch nicht....

Vor einigen Nächten passierte mir folgende Geschichte, uns sie ist weder erfunden noch übertrieben: mitten in der Nacht

mehr lesen 0 Kommentare

Was mache ich jetzt eigentlich, so ohne meinen Laden

Nun stellt sich ja die Frage welches Projekt ich nun starten könnte, denn für den Ruhestand bin ich einfach noch zu jung, zu umtriebig und es wäre doch eine Verschwendung aller Resourcen, würde ich nur noch in einem Ohrensessel sitzen, daher folgender Gedanke:

mehr lesen 0 Kommentare

Es ist Mai 2011

und was wird sich Herr Pörzel nun einfallen lassen um diese Lücke im Blog zu erklären.......

mehr lesen 3 Kommentare

Meine Güte, warum nur

habe ich eigentlich sooooo lange nichts geschrieben......, welche Erklärung, Ausrede  oder was auch immer muss nun herhalten. Ich war versunken, sehr tief, so tief wie das Öl im Golf von Mexiko, das vor kurzem noch fast verschwunden und nun doch wieder aufgetaucht ist. Da bin ich nun auch wieder und ich hoffe irgendjemand in den Untiefen des Universums freut sich darüber.

mehr lesen 0 Kommentare

melde mich ab

Hallo ihr Lieben, irgendwie kann ich zur Zeit nichts schreiben, eine langanhaltende Schreibblockade lähmt mich......., weiß der Himmel warum. Daher fahre ich am Samstag erstmal an die Nordsee, mein Laptop bleibt zu Hause, ich gönne mir eine inputfreie Zeit und die habe ich bitter nötig.....es ist sagenhaftes Wetter gemeldet, Windstärke 4, tagelang 70 prozentige Regenwahrscheinlichkeit und ich packe meine Gummistiefel ein und werde einsam durch den Sand laufen...., bis dann, euer Pörzel

0 Kommentare

Amflora

Also, ich habe meine Hausaufgaben gemacht, mir die Nacht um die Ohren geschlagen und endlich einen Namen für meine Partei gefunden, ACHTUNG Tusch und Trommelwirbel: Die Partei wird und soll heißen: `die Altmodischen`, jawohl, das ist des Pudels Kern oder wie das heißt, denn Altmodisch lasse ich mir gerne auf die Fahne schreiben..

mehr lesen 0 Kommentare

Wer wird mein Staatssekretär...

Nachdem ich in meinem überaus großen Freundeskreis verkündet habe das ich nun in die Politik gehe, ist hier die Hölle los.

Die einen schreien vor Entsetzen, nach dem Motto, was DUUUUUU, du politischer Dumpfbeutel...., die anderen streiten sich um die zu vergebenen Posten. Einzig Barbara ist mal wieder verlässlich und kümmert sich um meine Promotiontour.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Nur mal so angedacht.....

habt ihr eigentlich mal den Gedanken weitergesponnen, wie man diese neue Welle von : Wünsche ans Universum, the Masterkey, the secret usw. ..., auch mal ganz anders betrachten könnte ?

Und somit komme ich gleich zu einem meiner Lieblingsthemen, nämlich der Mitte, jeder kennt sie, aber selten befindet man sich dort.....

Hat man sich zu sehr nach links oder rechts gewühlt, sieht man sie manchmal gar nicht mehr und das ist sehr schade, denn von einem anderen Standpunkt aus, sehen auch die Dinge wieder anders aus...

mehr lesen 0 Kommentare

Heute nur ein kurzer Tipppppp....

Hallo ihr Lieben, geht doch mal auf www.abgeordnetenwatch.de, sehr schöne Seite, ganz offiziell. Dort könnt ihr alle Politiker endlich mal fragen, was ihr immer schon wissen wolltet. Sie antworten...., ja es ist wahr, das ist keiner meiner üblichen Witze, sehr informative Seite, nehmt euch mal ein bißchen Zeit und lest mal die Fragen, die dort so gestellt werden und natürlich die Antworten, merkwürdig das nur so wenig Leute fragen, naja ich wusste es ja bis heute auch nicht, aber jetzt......, also los ihr Lieben , euer Pörzel

0 Kommentare

Auch ich fahre jedes Jahr in die Schweiz

das hat sich ja vielleicht schon herumgesprochen, aber um es gleich vorweg zu nehmen: NEIN, ich habe dort kein Konto, leider wirft der Laden noch nicht so viel ab das ich mein Geld in die Schweiz tragen könnte. Das könnte ja noch kommen, ich meine mit dem Geld und dazu könnt ihr natürlich entscheidend beitragen, aber jetzt wo "wir" eventuell diese

mehr lesen 1 Kommentare

Ab heute weht ein neuer Wind........

ich werde ein politischer Mensch....., ja es ist war, mein erklärtes Ziel ist es im Europaparlament zu sitzen. Also ihr Lieben, ich gebe es gleich zu, ich habe von Politik keinerlei Ahnung, ich weiß das ist absolut schändlich, besonders in meinem Alter...., aber ihr wißt ja es ist nie zu spät....

mehr lesen 0 Kommentare

Warum ich eigentlich in Waltons Mountain leben möchte

Guten Morgen ihr Lieben, ihr habt euch bestimmt schon gefragt ob ich tot bin, nein.....ich war nur ein paar Wochen unsichtbar, fragt mich bitte nicht warum, es passierte einfach so. Heute Morgen gegen 10.00 Uhr war ich dann auf einmal wieder real, mal sehen wie lange.

Aber nun zu etwas anderem, habt ihr euch mal überlegt wo und wann ihr wäret, gäbe es eine Zeitmaschine ????

Ich wäre in Waltons Mountain...

mehr lesen 0 Kommentare

Hilfe, bin beraubt worden

Meine Lieben, ist es euch schon aufgefallen ????

In den letzten Wochen hat jemand an der Zeitschraube gedreht, es wurde irgendetwas manipuliert.....

Nein, das ist keine Verschwörungstheorie, es  ist absolut real, ich weiß nur noch nicht, wer, außer mir, dies schon bemerkt hat.

Seit Wochen schon reicht meine Zeit nicht mehr, sie ist weniger geworden, mein Tag hat ungefähr nur noch gefühlte 18 Stunden. Da frage ich mich doch, wo sind die anderen Stunden und wer hat sie entwendet. Kann es vielleicht sein, das mir nun am Ende des Jahres meine gedehnten Stunden ( Siehe Zeitdehner Blog irgendwo ) wieder abgenommen werden. Werden wir vielleicht doch von fremden Mächten regiert ???? Ich glaube ich habe zuviel gelesen die letzten Wochen, also helft mir ...

Habt ihr es auch schon bemerkt, die fehlende Zeit ?????

Schreibt mir, eventuell können wir gemeinsam ein Buch darübe veröffentlichen, euer Pörzel auf dem Weg zu wahrer Meisterschaft

2 Kommentare

500 Kunden am Tag

Hallo meine Lieben,

es gibt Neuigkeiten von erheblichem Ausmaß !!!!!! In wenigen Tagen gibt es in meinem Laden echten Pörzeltee, ja richtig Tee von Herrn Pörzel für entspannte Persönlichkeiten, nur erhältlich bei mir......., ab heute könnt ihr eure Vorbestellungen abschicken, die ersten 1000 Besteller bekommen von mir kostenlos ein Stück Kandiszucker für ihren Tee, so großzügig bin ich mal wieder.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bin mal wieder in Plauderlaune.....

Guten Morgen ihr Lieben,

über Flörsheim-Dalsheim fegt gerade ein Orkan, obwohl er in der Wettervorhersage nicht angekündigt war... Sogar in den Innenräumen ist es heute windig, das ist tatsächlich wahr, ich sitze am Fenster und der Wind hat mir schon die Frisur ruiniert, so zieht es durch die Ritzen.

Als ich gestern morgen in meinen Laden kam, musste ich zu meinem Entsetzen feststellen das es penetrant nach Schnaps roch...

mehr lesen 1 Kommentare

Echter schamanischer Häuptling in meinem Laden

Am Wochenende ist mir mal wieder was Kurioses passiert. Freitag Abend hatte ich Ladendienst und sollte zugleich noch auf Barbara`s Kinder aufpassen ( sie wollte mal "ausgehen") Eigentlich fand ich das ja eine Frechheit, aber nun gut.

Ich beschloss gleich auch bei Barbara zu übernachten, da konnte ich auch zum Frühstück bleiben und den Besuch eventuell bis zum samstäglichen Eintopf ausdehnen. So war zumindest der Plan.

Bei Barbara angekommen zog ich gleich meinen hellblauen Pyjama an ( ich hatte so ein sicheres Bauchgefühl das kein Kunde kommen würde ) und machte es mir mit den Kindern auf dem Sofa gemütlich, wir knabberten Chips und sahen eine nette Show im Fernsehen. Leider hatte ich vergessen die Tür abzuschießen, falls mich mein Bauchgefühl täuschen würde.

Und auf einmal stand wie aus einer anderen Zeit gebeamt ein leibhaftiger Indianerhäuptling in Barbara`s Wohnzimmer. Ihr wollt wissen woran ich ihn erkannt habe ???

mehr lesen 0 Kommentare

Meine Lieben

Ich hatte euch ja versprochen über mein Wochenende bei Mario Mantese zu schreiben und das möchte ich, wenigstens teilweise, heute einlösen. Zu sagen ist aber leider nur das mein Herz tief berührt wurde, und ich danach in einen tagelang andauernden traurigen Zustand fiel, der mein Herz schwer betrübte, und über den es leider nicht viel zu berichten gibt, da es ja Dinge gibt, die man leider nicht in Worte kleiden kann, vielleicht ist es aber auch besser so. Mir fiel schon die ganze Zeit auf , das es komischerweise schwer ist über Mario Mantese zu schreiben, was wohl mit meinem Schreibstil zusammenhängt. Das passt eben nicht zusammen und hat wohl etwas mit Respekt zu tun.

Daher heute auch nur soviel. Ich glaube wer zu einem Darshan mit Mario Mantese geht, öffnet eine Tür, es ist ein sehr intensives Erlebnis, das einen tief berührt und ich kann nur soviel sagen, ich fahre im Dezember wieder hin. So das war es , ein ganz und gar unlustiger Eintrag heute, geschrieben mit schwerem Herzen, euer Pörzel

0 Kommentare

Literaturabend bei Herr Pörzel

Guten Abend meine Lieben,

 

ich sitze gerade in meinem wunderschönen Laden, der Brunnen plätschert, die chinesische Musik dudelt vor sich hin, es ist warm, ich schlürfe Ingwertee (beinahe hätte ich jetzt Bier geschrieben!!!) , die Kerzen brennen und spätestens jetzt fragt ihr euch warum ihr eigentlich zu Hause geblieben seid.....

mehr lesen 0 Kommentare

Hilfe die Bilderberger...

Hallo ihr Lieben,

 

wo war ich nur wieder, wo war ich nur wieder....?????

Schon seit Wochen habe ich nichts geschrieben, warum nur...

Heute Morgen stand Barbara an meinem Bett rüttelte mich und schrie:"Herr Pörzel, Herr Pörzel, wachen sie endlich auf, was träumen sie denn da...??"

Völlig verschwitzt setzte ich mich im Bett auf und stammelte: "Die Bilderberger, sie kommen...!"

Barbara verstand leider nur Bahnhof...

mehr lesen 1 Kommentare

China connection

Guten Morgen ihr Lieben auf diesem schönen Planeten....

Es ist mal wieder unglaublich, aber vor einiger Zeit berichtete mir mein einziger und bester Außendienstmitarbeiter Jörgili folgendes:

Ein potentieller Kunde hatte die Vermutung geäußert meine Ware stamme aus China, würde dort billigst produziert und in Containern nach Deutschland geschifft, wo ich sie zu horrenden Preisen in meinem Laden verkaufen würde......

mehr lesen 1 Kommentare

Wo wohnt Gott.....

Guten Morgen ihr Lieben, habe meine vorherbstlichen Depressionen überwunden, sitze in meinem Laden, die Sonne scheint, die Musik dudelt vor sich hin, mein Brunnen plätschert, die Welt ist schön !

Meine Güte, das hört sich ja an als hätte ich heute Morgen in Weichspüler gebadet.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Der Sommer geht....

Habt ihr es schon gemerkt ihr Lieben, der Sommer verabschiedet sich langsam, morgens ist es kalt wenn ich barfuß nach draußen gehe, die Birke verliert die ersten Blätter, das Wasser im Pool wird kalt..., da wird mir ganz schwermütig ums Herz,

mehr lesen 0 Kommentare

Tinnitus verhindert !!!!

Also ihr Lieben, eigentlich wollte ich ja über Mario Mantese schreiben, aber das geht irgendwie nicht. Ich fahre im Oktober und im Dezember zu einem Darshan mit ihm, vielleicht dann mehr....

Ich war übrigens schwer aktiv die letzten Tage, habe im Haus hin und her geräumt, im Garten geackert, Stunden im Pool verbracht ( um ihn zu reinigen, nicht um zu schwimmen ), was war das Ergebnis: gestern bekam ich Tinnitus, oder heißt das einen Tinnitus, oder ich hatte Tinnitus ????

Egal, es war schrecklich, schon morgens merkte ich ein merkwürdiges Gefühl in meinem Kopf, mir war schwindlig, mein Ohr fühlte sich so eigenartig an. Abends dann auf einmal , ein Knistern oder Rauschen im Ohr, oder wie ein Tier das durch meine Gehörgänge kriecht. Ich sofort an den PC, Tinnitus gegoogelt. Oh Schreck, es müssen sofort Maßnahmen ergriffen werden, auf jeden Fall etwas mit Entspannung, autogenem Training oder so. Da hatte ich eine Idee....

mehr lesen 2 Kommentare

Achtung kurz

Ihr Lieben, ich weiß ich habe es mal wieder nicht geschafft, zuviel Regen, Arbeit, Gedanken, Bügelwäsche, Kunden, balinesische Riesenschirme........., ich hole es nach, versprochen.....also heute abend, morgen oder spätestens 2010 ......, bis dann euer Pörzel

0 Kommentare

Was sind eigentlich die Palmblattbibliotheken

Irgendwann vor ein paar Wochen erzählte mir Barbara abends eine Kundin hätte ihr von den Palmblattbibliotheken berichtet uns sie habe keinen Schimmer was das eigentlich wäre.

"Also ich bitte Sie Barbara!" habe ich entrüstet gerufen. "Als Verkäuferin in einem spirituellen Laden muss man doch ein wenig Grundkenntnisse mitbringen!"

Mit diesen Worten stürmte ich aus dem Zimmer, ich sage es gleich, ich hatte dieses Wort Palmblattbibliothek noch nie gehört...

Zum Glück leben wir ja im Medienzeitalter und ich musste nicht flugs nach Indien reisen (dort gibt es die Bibliotheken nämlich), ich machte ein mehrstündige Reise durchs Internet und konnte mich nur noch wundern....

mehr lesen 0 Kommentare

Eine neue Erde

So ihr Lieben, jetzt seid ihr bestimmt erstaunt das ich mein Versprechen wahrmache und gleich am nächsten Tag wieder schreibe und auch noch über das versprochene Thema.

Also hier kommt ein Auszug aus einem Buch von Eckhart Tolle, das Buch heißt "Eine neue Erde, Bewußtseinssprung anstelle von Selbstzerstörung".

mehr lesen 0 Kommentare

Heureka Welt

Also ihr Lieben, was ist eigentlich dran an den ganzen neuen Thesen, 2012, Maya Kalender, Polsprung und was auch immer, lange habe ich mich nun damit beschäftigt, Bücher gewälzt, Vorträge besucht usw., ich bin nicht schlauer geworden....., daher gibt es nur eine Lösung

mehr lesen 0 Kommentare

Heute beim Tätowierer gewesen

AAAAch, nun habe ich es ja schon in der Überschrift verraten, das war eigentlich blöd, nun denn, also ihr Lieben, ich war heute im Tatoostudio.......ja, ich weiß es verschlägt jetzt allen den Atem, ein Mann in meinem Alter  läßt sich tätowieren....

Aber es kommt noch besser, ich verrate euch nämlich gleich wo: unter den Füßen, ja richtig gelesen die Fußsohlen....

Ich weiß das ist ein wenig ungewöhnlich, aber so mag ich es halt.

Ich habe mir natürlich Unterstützung mitgenommen, Don Alfonzo, Herr Schmittel und Bibo Schmitt waren mit von der Partie.

So kurz vor knapp hatte mich dann ja doch ein wenig der Mut verlassen und die anderen waren auch neugierig.

Es war ein aufregender Nachmittag kann ich euch sagen, nicht wegen der Schmerzen, ich bin ja hart im Nehmen, aber das Kitzeln war unerträglich, Don Alfonzo hielt meine Füße, Herr Schmittel meinen Kopf und Bibo Schmitt streichelte mir die Hand. Eigentlich wollte ich einen chinesischen Drachen der Fu- Ju-Hiyao Dynastie im Lotussitz mit Sprechblase.....

Aber ich sage es gleich es war nicht zu machen und das lag daran das ich einfach zu kitzlig bin, daher habe ich mich entschlossen es bei der Sprechblase zu belassen. Nein...., es steht noch nichts drin, das muß ich mir noch bis zum nächsten Mal überlegen...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie soll die Überschrift heißen ????

frage ich mich was wiederum die Frage aufwirft was ich nun wohl erzählen werde, wenn ich schon die Überschrift nicht finden kann.

mehr lesen 1 Kommentare

Kinoabend ohne mich....

Fragt mich mal wie ich den gestrigen Muttertag verbracht habe......., mit Nervenzusammenbruch im Bett und das kam so...

mehr lesen 0 Kommentare

Auf vielfachen Wunsch

schreibe ich heute nochmal etwas aus Ajahn Brams wunderbaren Buch "Vögel fliegen ohne Koffer", erschien im Lotos Verlag.

mehr lesen 0 Kommentare

Stilles Gewahrsein im Augenblick

Wir bilden uns gern ein, wir verstünden die Welt erst aufgrund unseres inneren Kommentars richtig. Tatsächlich kann das innere Sprechen die Welt überhaupt nicht verstehen. Erst das innere Sprechen schafft all die Einbildungen, denen wir leidvolle Erfahrungen verdanken.Inneres Sprechen lässt uns unseren Feinden böse sein oder auf bedenkliche Weise an geliebten Menschen hängen. Alle Probleme des Lebens kommen von innerem Sprechen. Es erzeugt Befürchtungen und Schuldgefühle, Angst und Depression. Es baut diese Illusionen so flink und geschickt auf, wie ein guter

mehr lesen 0 Kommentare

Pappröhren im Schlafzimmer

Ihr werdet es nicht glauben wo ich heute nacht noch war....

Im Krankenhaus, ihr Lieben, nachts um 3.00 Uhr, ehrlich wahr und nicht gelogen.

Schuld an allem mein bester Freund Jörgili, obwohl ich noch nicht sicher bin ob er diesen Status noch lange halten kann. Und das kam so....

mehr lesen 0 Kommentare

Pörzel undercover !!!!

Meine Lieben, was mir an diesem Wochenende widerfahren ist, man mag es kaum glauben....

Das Schlimme ist, ich habe den Schlamassel selbst angerührt und das kam so....

mehr lesen 0 Kommentare

Wo sind meine Pastinaken

Einen wunderschönen guten Morgen meine Lieben.....

Wie ihr ja wißt bin ich in dieses Jahr mit vielen guten Vorsätzen gestartet..

Leider hat mein innerer Schweinehund die Größe eines Ochsen und es ist nicht so einfach mit ihm umzugehen.

Daher habe ich mich entschlossen zu härteren Mitteln zu greifen.

mehr lesen 0 Kommentare

Warum gibt es nichts Neues ??? (Achtung lang......)

Warum um Gottes willen gibt es eigentlich auf dieser Homepage immer wieder lang und längere Lücken, in denen sich alle fragen müssen: was macht er eigentlich der dicke Pörzel ????

Und wenn er etwas macht warum läßt er uns nicht daran teilnehmen an seinem bunten, interessanten, skurilen Leben......

mehr lesen 0 Kommentare

Was gibt es so Neues

Hallo ihr Lieben, gerade noch war draußen das schönste Wetter und schon erblicke ich wieder Wolken die über den Himmel ziehen. Es ist zum Haare raufen, dieses Wetter verwandelt mich noch in einen manisch depressiven....

Dazu kommen noch zwei weitere Dinge die mir mächtig auf die Stimmung schlagen, erstens meine mir selbst auferlegte Fastenzeit....schlimm, schlimm und die momentanen Sparwochen hier im Haus. Ihr müßt wissen das ich mich ab und an in Askese übe und über jeden Cent den ich in die Welt schicke Buch führe, warum ich ihn ausgegeben habe, welches Gefühl ich dabei hatte, ob es moralisch richtig oder überhaupt notwendig war usw.

Darüber führe ich dann Buch, ich fülle Seite um Seite mit kleinen Zahlen und Erklärungen, am Ende des Monats starte ich dann komplizierte Rechnungen, fragt bitte nicht warum, nach nun 4 Monaten, hilfe das sind ja schon Sparmonate

mehr lesen 1 Kommentare

Sonniger Tag, sonnige Gedanken....

Hallo ihr Lieben, hier schreibt euer Pörzel, der heute mal wieder einen Zeitdehnertag hat. Nur zur Info, heute hat mein Tag gefühlte 34 Stunden, das ist natürlich eine Menge Zeit für einen alten Mann wie mich. Seit Stunden bin ich schon auf den Beinen und habe ein ganzes Haus geputzt, das Auto gereinigt, Verkaufsgespräche geführt, ein formidables Mittagessen für mehrere Menschen gekocht, an meinem Buch geschrieben.... und werde jetzt noch Holz hacken, Wäsche bügeln und heute Abend einen geheimwissenschaftlichen Vortrag besuchen....., alles wahr, nichts gelogen, ich fühle mich heute wie gedopt...

Also das war es schon, ich wollte euch nur mal neidisch machen, oder geht es euch vielleicht ähnlich heute ???? Euer Pörzel

0 Kommentare

mal wieder jemanden geweckt

Habe ich eigentlich schon mal erwähnt das ich eine ganz besondere Gabe habe ???

Ich kann auch aus weitesten Entfernungen feststellen, wann mir bekannte Menschen schlafen und rufe sie just in dem Moment an, das hat etwas mit Intuition und anderen mysteriösen Kräften zu tun, ist allerdings meistens nur ärgerlich...., für mich - schäm- und für die anderen, die dann immer sagen,"kein Problem, kein Problem, wollte eh gerade aufstehen " Allerdings kann ich in diesen Moment auch sehen, wie sie gemütlich und zersaust im Schlafanzug im Bett sitzen und sich die Haare raufen, nun denn.....

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sofafasten Kategorie 1

ist eine unglaublich schwierige Angelegenheit.

mehr lesen 0 Kommentare

Fastenzeit

Ja meine Lieben, es ist ja bekanntlich Fastenzeit..., daher mußte auch mein Blog in den letzten Tagen ein bißchen fasten, wie ihr sicher bemerkt habt.

Ich habe mich in den vergangenen Tagen in den Schuppen im Garten zurückgezogen, das hat bei mir Tradition. Zu Beginn der Fastenzeit ziehe ich mich ein paar Tage von der Welt zurück und lecke meine Wunden..

mehr lesen 0 Kommentare

Bonsoir ihr Lieben

Habe ich eigentlich schon mal über meine heimliche Liebe berichtet....,ich glaube nein....,also meine Freunde in einem meiner früheren Leben habe ich wohl mal in Paris gelebt, es kann eigentlich nicht anders sein, denn ich liebe diese Stadt wie kein zweiter...

Ich weiß gar nicht wie ich auf heimliche Liebe komme, aber ich hänge es nun nicht gerade an die große Glocke, wie mit so vielen Dingen in meinem Leben.

Nun ja, wenn ich also in Paris bin, bin ich erst richtig Mensch, ungezählte Male war ich bereits dort, mittlerweile habe ich ein Stammrestaurant,indem meine eigene Stoffserviette liegt, so etwas gibt es nur in Paris.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kaum zu glauben...

aber wahr, was mir gestern auf der Messe in Frankfurt passierte. Eigentlich begann der Tag völlig harmlos. Meine Begleiterin Alexandra, Abteilung bodenständige Einkäufe und meine Wenigkeit machten uns auf den Weg nach Frankfurt. Nachdem wir nur sagenhafte 3x am Parkhaus vorbeigefahren waren....machten wir uns auf den langen, langen Weg zu den Hallen.

mehr lesen 0 Kommentare

Ich weiß nicht warum

 so selten jemand kommt, wenn ich persönlich im Laden bin könnte mir das mal jemand erklären. Man sollte doch meinen das meine Kunden und Stammleser mal einen Blick auf mich werfen wollten oder aber in den Genuß einer wahrhaft spirituellen Beratung kommen möchten. Dem ist wohl nicht so, vielleicht hat es sich aber auch noch nicht herum gesprochen wann ich da bin. Und da liegt auch schon der sprichwörtliche Hund begraben. Meine Arbeitszeiten hier wechseln wöchentlich, muß mich ja mit Barbara absprechen. Seitdem sie von ihrem Erleuchtungstrip zurück ist, hat sie darauf bestanden mehr freie Tage zu haben, ich kann es kaum fassen. Die meiste Arbeit muß ja ich außerhalb der Öffnungszeiten erledigen, angefangen vom den gesellschaftliche Verpflichtungen, dem Sitzen in irgendwelchen Gewerbeausschüssen und  so weiter...Aber gut, ist ja alles nicht so tragisch, bin ja ein Mensch von  langsam aber stetig wachsender Energie. Das eigentliche Prolem an diesen Morgenden, an denen niemand kommt ist das ich den ganzen Tee alleine trinken muß und auch alle Pralinen, Schokoriegel und was hier so steht, wandert in meinen Bauch. Das ist dann doch etwas zuviel verlangt oder `???? Nein, falls es jemand interessiert, ich kann es nicht einfach so stehen lassen das ganze süße Zeug - das kann ja niemand ernsthaft verlangen, ihr könnt es doch auch nicht. Also kommt sonst passe ich bald in keinen Anzug mehr rein und dann stelle ich Don Alfonzo ein oder Herrn Cordmann - das habt ihr dann davon, dann gibt es ganz andere Beratungen......., so jetzt trinke ich meine 10. Tasse Tee mit Kandiszucker, habt ihr  euch schon mal Gedanken über den Zustand meiner Zähne gemacht ????

Na ja, ich hör schon auf, will ja schließlich nicht nach Jammertal, euer Pörzel dem die Hose zwickt

0 Kommentare

Ich weiß ihr wollt es wissen

ob Barbara eigentlich zurückgekehrt ist.... und ich kann euch die erfreuliche Zusage machen das dem so ist. Exakt nach 10 Tagen haben wir sie vom Flughafen abgeholt, aber nun mal ganz unter uns : sie sah aus wie immer  - vielleicht ein bißchen rot im Gesicht, das war allerdings nur ein Sonnenbrand und nicht ihre erweiterte Aura....

mehr lesen 0 Kommentare

Wo war er nur wieder .....

Nachdem ich nun schon auf der Straße angesprochen wurde das mein letzter Blog am 18. Januar oder so geschrieben wurde, habe ich mich nun an meine Ladentheke gesetzt und schreibe was sich in den vergangenen Tagen in meinem Leben ereignet hat. Ich weiß gar nicht warum manche Leute annehmen ich würde aus Jux und Dollerei nicht schreiben....

mehr lesen 0 Kommentare

Tabletten gegen Gedankenflut

Einen melancholischen Nachmittag wünscht euer Pörzel, der bei Regenwetter am Kamin sitzt und über das Leben sinniert....

mehr lesen 0 Kommentare

Fahrerflucht, Täter gesucht

Habt ihr es heute Morgen in der Zeitung gelesen ? Es wurde jemand gesucht der in die Weinberge gefahren war und sich danach unbemerkt entfernt hatte.

Vor Schreck habe ich mich erstmal verschluckt, dann mußte ich zu meinem Glück feststellen, das es sich um ein Auto handelte...

Das war nämlich so...

mehr lesen 0 Kommentare

Verschlafen....

habe ich doch tatsächlich am Samstag und wurde recht unsanft aus süßen Träumen geweckt durch penetrantes Türklingeln. Ich blickte auf den Wecker und traute meinen Augen nicht, es war sage und schreibe 9.30 Uhr. Mein Laden war seit einer halben Stunde geöffnet, allerdings nur theoretisch...

mehr lesen 0 Kommentare

Einen wunderschönen Nachmittag

wünsche ich allen Leserinnen und Lesern. Heute Morgen hatte ich mal wieder Dienst in meinem Laden, Barbara muß ja auch mal raus..

mehr lesen 0 Kommentare

Hier bin ich wieder

Guten Morgen ihr Lieben auf dem ganzen Erdball, es grüßt euch euer Pörzel, der allseits beliebte....

Ein gutes neues Jahr euch allen, schön das ihr wieder hier seid in diesem Jahr und auf meiner Seite, die ich schändlich vernachlässigt habe.

mehr lesen 0 Kommentare

Hier meldet sich nochmal euer Pörzel

Guten Abend verehrte Kundinnen, verehrte Kunden, liebe Freunde und Verwandte, und nicht zu vergessen Oma Mathilde...

 

Ja ihr werdet euch jetzt wundern das ich noch eine Oma habe in meinem Alter, aber meine Oma Mathilde ist eben eine rüstige Person. Trotz ihrer 99 Jahre fährt sie noch Fahrrad, putzt ihr ganzes Haus und hat hinter ihrem Garten noch einen Weinberg, welchen sie selbst pflegt.

mehr lesen 0 Kommentare

Herr Pörzel - der Laden für mehr innere Achtsamkeit

Guten Abend meine Lieben, nun möchte ich mich auch verabschieden, das Jahr neigt sich seinem Ende zu, ich habe Bilanz gezogen die letzten Tage sowohl geschäftlich als auch menschlich...

mehr lesen 0 Kommentare

Zeitkonto leer

Wußtet ihr eigentlich das man immer am 31.Dezember sein Energiekonto aufgefüllt bekommt.

Wie kann es sonst sein das einem alle vermitteln nächstes Jahr würde was auch immer besser....., oder die vielen Vorsätze die man sich für das neue Jahr nimmt. So ausgepowert wie die meisten Leute nach der besinnlichen Weihnachtszeit sind, muß es doch von irgendwoher neue Energie geben um all das wieder in Angriff nehmen zu können.

mehr lesen 0 Kommentare

ja,, ja ich weiß

ich schreibe zur Zeit so selten. Das stört mich selbst kolossal. Aber was soll ich machen. Erstens habe ich keine Zeit, denn ich bin ja Geschäftsinhaber, Chef von 2 Angestellten, Großmeister, Kartenleger, Handleser in Ausbildung, Organisator und Mensch.

Zweitens kann ich auch aus einem anderen Grund nicht täglich schreiben, es ist nämlich so das es für einen Blogartikel in meinem Kopf so richtig fluppen muß...

mehr lesen 0 Kommentare

Guten Morgen ihr Lieben

hier schreibt euer Pörzel, ein Mann in den besten Jahren mit tadelloser Figur......, ihr wundert euch wahrscheinlich das ich so selten schreibe ABER meine Lieben, ich bin Ladenbesitzer und das macht man nicht so nebenbei, wie ich anfangs in meinem naiven Leichtsinn so dachte.

mehr lesen 1 Kommentare

Holz hacken ist meditativ...

habt ihr das schon gewußt - es ist natürlich nur an dem Tag wie eine Meditation an dem man hackt, am nächsten Tag  hat man dann eher schwere Arme, wie beim autogenen Training, ist doch auch nicht schlecht..

mehr lesen 0 Kommentare

Hatschi

Entschuldigung ihr Lieben, ich habe mal wieder tagelang nichts von mir hören lassen....

mehr lesen 0 Kommentare

Guten Abend gäääääähn

kein Mensch kann sich vorstellen wieviel Müdigkeit sich in meinem Körper angesammelt hat. Ich bin mindestens so müde wie 3 Menschen auf einmal, die gefühlte 2 Tage durchgemacht haben....

mehr lesen 0 Kommentare

Guten Morgen Welt

Ist das ein Wetter heute, die Sonne scheint - der Himmel ist blau, was will man mehr.

mehr lesen 0 Kommentare

Draußen neblig, drinnen neblig

Leider ist dem Jörgili hier die erste Zeile verloren gegangen, er sollte den Teaser einstellen und das ist dabei herausgekommen :-( ...

mehr lesen 0 Kommentare

WER IST HERR PÖRZEL

Wer in drei Teufels Namen ist eigentlich Herr Pörzel....

Wohnt er bei Recks im Haus, wohnen Recks in seinem Haus und warum kann ein Laden überhaupt Herr Pörzel heißen.

mehr lesen 0 Kommentare

Feuerwerk zur inoffiziellen Eröffnung

Hallo meine Lieben,

gestern Abend fand die inoffizielle Eröffnung meines Ladens statt, ein Abend unter Freunden sozusagen.

mehr lesen 0 Kommentare

Der frühe Vogel fängt den Wurm ?

Hallo ihr lieben Besucher, hier schreibt euer alter Pörzel, der schon seit 5.00 Uhr wach ist.....

mehr lesen 0 Kommentare

Einen Tee gefällig ?

Hallo ihr Lieben,


gestern wollte ich für meinen Laden ein wenig Tee kaufen, damit ich den Besuchern auch was anbieten kann, dachte ich mir und ging zu einem Fachmann....

mehr lesen 0 Kommentare

Hier bin ich wieder

Hallo Freunde des unendlichen Weltalls,

mehr lesen 0 Kommentare

1. Platz beim Wellenreiten

auf der Luftmatratze gewann heute,na wer wohl....... Herr Pörzel.

Nachdem ich so große Töne gespuckt hatte, kam es natürlich wieder ganz dicke: gestern hat es den ganzen Tag geregnet, gewittert, gestürmt und ich war krank.....

mehr lesen 0 Kommentare

Muß euch mal neidisch machen

Hallo ihr daheim, mit den langen Hosen....

mehr lesen 0 Kommentare

Merhaba ihr Lieben

Aus der sonnigen Türkei grüßt euer dicker Pörzel, Internet machts möglich!!!

mehr lesen 1 Kommentare

Ich melde mich ab

morgen früh geht es ans Meer meine Lieben, ich muß mal wieder Sonne tanken, die Seele baumeln lassen und mich bräunen.

Wenn ich zurück bin, dauert es dann nicht mehr lange und mein Laden eröffnet......

mehr lesen 0 Kommentare

Was tut man nicht alles

für seinen Laden...., kann ich euch nur sagen.

mehr lesen 0 Kommentare

Guten Morgen ihr Lieben

hier "spricht" Herr Pörzel glücklicher Ladenbesitzer, der bald pleite ist.

mehr lesen 0 Kommentare

Möchten Sie dieses Element

wirklich entfernen ?

mehr lesen 3 Kommentare

Heute ein Bummeltag

Nachdem ich in den letzten 2 Wochen innerlich ziemlich rotierte, habe ich für heute mal einen Bummeltag eingelegt.

mehr lesen 0 Kommentare

Bin wieder da

ihr Lieben, ihr habt euch sicher schon gefragt wo ich war.

Ich mich auch, aber ich gebe es zu, ich habe mit Herrn Zweifel Urlaub in Jammertal gemacht... muß ich mehr sagen.

mehr lesen 0 Kommentare

Hier bin ich wieder

Einen schönen guten Abend wünsche ich allen und sorry das mal wieder Sendepause war.

mehr lesen 0 Kommentare

Der Zweifel schon wieder

Einen wunderschönen Morgen bei diesem herrlichen Wetter wünsche ich allen..

mehr lesen 0 Kommentare

Guten Abend

meine Lieben,  ich habe heute schon wieder Beschwerden entgegengenommen, mein Blog wird angeblich nicht regelmäßig geführt, hatte ich das versprochen ????

Auf Grund der Gedankenflut in meinem Kopf kann ich mich leider nicht mehr erinnern, das wird ja wohl auch keiner von einem Mann in meinem Alter erwarten.

Wenn ihr wüßtet was ich heute alles gemacht habe: Ich war in der Stadt um neue gerippte Unterhemden zu kaufen, fand ich nicht; ich mußte eine alte Frau (noch älter als ich ) suchen; ich mußte riesige Bücherstapel durchwühlen (alle für 1 Euro, da ist man ja geradezu verpflichtet ); ich brauchte ein Geschenk, ich habe Barbara`s dicken Hund durch die knallenden Weinberge geführt ( ein schwieriges Unterfangen); ich hatte mehrere Fahrdienste und Telefonate zu leisten; ich habe ein Kommode, ein Regal, einen Ständer u.a. gekauft und geschleppt; ich habe den Rasen gemäht; ich habe eine kleinen Hund "operiert"; ich habe Pörzelsche Pfannkuchen gebacken; ich mußte zu einer wichtigen hochoffiziellen Anmeldung"; ich habe meine Bankgeschäfte erledigt; ich habe mich 3x umgezogen; ich habe unzählige Tassen Kaffee getrunken ( kein Wunder bei diesem Pensum); ich wurde des Ladendiebstahls bezichtigt und mußte alle meine 33 Einkaufstüten auspacken ( dummerweise hatte ich ein Gesicht wie ein Ballon ); so das war es bis jetzt, ich nehme an nun sind keine Fragen mehr offen.

Morgen gehe ich zu einem wichtigen Seminar: Ich lerne das Handlesen, jawohl richtig, nicht aus dem Kaffeesatz, sondern aus der Hand bei einer echten Hexe (ich höre schon alle OHHHH rufen), also dann bis Sonntag vielleicht, euer immer noch munterer  Pörzel, nein ich bin nicht gedopt......

0 Kommentare

Ole`

Hallo ihr Lieben, heute Abend bin ich mal wieder auf ein Megaevent eingeladen, mexikanische Nacht oder so. Schon seit Stunden suche ich das passende Outfit, etwas schwierig..

Ich hatte mir schon einen alten Teppich als Poncho umgehängt und einen umgebauten Weidenkorb als Sombrero, oder so

Es sah grauenvoll aus, alle haben gelacht...

Tja so ein Geschäftsbesitzer muß sich natürlich auf solchen Festen mal sehen lassen, dann kann ich auch einige meiner zuviel gedruckten Visitenkarten verteilen und ein bißchen Promotion machen.

Man hat es nicht leicht, kann ich da nur sagen.

Heute ist das erste offizielle Paket für meinen Laden gekommen, seitdem fühle ich mich wie in Weichspüler gespült.

Alles ist natürlich schon eingeräumt, nicht wie es etwa im Gästebuch von anderer Seite zu lesen ist.

Mein Hatschisaft ist fast ausverkauft oder sagen wir mal eher ausverschenkt, falls es das Wort gibt.

Wenn dieser Blog hier auch verschwindet,  fahre ich mit meiner Verkleidung durchs ganze Dorf und schreie OLe..

So nun muß ich noch ein bißchen was tun, der Laden füllt sich ja nicht von alleine. Bis bald dann, vielleicht sehen wir uns ja heute Abend, Ole, euer Don Pörzel

0 Kommentare

Guten Morgen sonnige Welt

Seid froh das dies kein gesprochener Blog ist, ihr würdet nur noc Krächzen hören, ich Armer bin immer noch krank. Mein angesetzter Erkältungssirup `: HATSCHI, Pörzels guter Erkältungstrank`, suppt noch vor sich hin, bzw. mußte er erstmal 24 Stunden ziehen, bei magischen Dingen ist das ja so.

Nun muß ich im Keller nach kleinen arzneiartigen Flaschen suchen, so ein Keller hat ja ungeahnte Dinge in sich, manchmal wohnen da sogar unsichtbare Menschen wie Herr und Frau Kellermann.

Herr und Frau Kellermann wohnen bei guten Freunden von mir im Keller, samt einer älteren Frau  deren Namen ich jetzt leider vergessen habe. Kann man dann etwas nicht finden oder wurde die Tür vom Eisfach aufgelassen, war das natürlich mal wieder Herr Kellermann dieser Schussel...........

Ach ja was ich noch berichten wollte, es gibt ja keine Zufälle in meinem Leben und so traf ich gestern den einzig echten Weihnachtsmann auf Erden, der auch im Sommer mit einem Bart rumläuft und sich auf die kalte Zeit vorbereitet. Das Schlimme ist das er gar nicht weiß das er diesen Posten innehat und eigentlich "Geschenke" verteilen soll.

Naja ich erzählte ihm von meinem Laden und während ich es sagte kam mir endlich der entscheidende Satz über die Lippen: Herr Pörzel, Laden für spirituell Reisende !!!!! Genau das habe ich gesucht, flupp war es da, Laden für spirituell Reisende, ist das nicht ein Knaller, wer dann nicht kommt dem ist auch nicht mehr zu helfen, kann ich da nur sagen. Also dann gehe ich jetzt in den Keller, bis morgen ihr Kellermanns euer Pörzel

0 Kommentare

Guten Morgen???

Guten Morgen ihr Frühaufsteher, hier schreibt der früh aufgestandene Pörzel.

Habt ihr euch schon mal überlegt das es schädlich sein könnte, wenn man mitten in einem Traum geweckt wird und diesen vielleicht besonders wichtigen Traum nicht fertigträumen kann?

Mir ist das heute Morgen passiert und nun denke ich über die eventuellen psychischen Folgen nach. Im Traum bekommt man ja wichtige Botschaften übermittelt die man dann weise in sein Leben einbinden könnte. Das ist mir dann heute versagt geblieben und nun sitze ich hier zu nachtschlafender Zeit, der Morgen graut, Nebel zieht über den Garten und ich werde ein Dichter.

Außerdem bin ich auch noch krank, in meinem Hals vesammeln sich unzählige unbekannte Bakterien oder Viren, mein Kopf fühlt sich so wattig an und meine Nase hat nur noch 50% Belüftung.

Mit anderer Worten es ist eine mittlere Katastrophe, die es jetzt abzuwenden gilt.

Ich werde  Holunderbeeren pflücken und dann eine besonders wirksame Medizin erfinden.....

Übrigens bin ich seit gestern in den Stand des Großmeisters aufgestiegen, aber das erkläre ich ein anderes Mal, ich muß meine Gummistiefel noch suchen und dann suche ich Holunder.

Bis bald dann ihr Frühaufsteher euer angegriffener Pörzel, hatschi

0 Kommentare

Grüße aus Jammertal

Erstmal möchte ich mich in aller Form entschuldigen, tagelang habe ich nichts von mir hören lassen. Letzte  Woche noch hatte eine gute Freundin von mir berichtet, sie wäre in Jammertal, wo ist das denn dachte ich noch und schwups war ich da. Ich saß an meinem PC und schrieb meinen neuen Blog darüber wie es ist wenn es so richtig gut "fluppt" und weg war ich. Einfach so, so mir nichts dir nichts..

In Jammertal habe ich mich dann auch noch völlig verlaufen, ich war ja auch noch nie da, kein Wunder, 3 Tage bin ich jetzt hin und her geirrt, die ganze Nacht bin ich durchgelaufen.

Durch Hecken, Gestrüpp und Dornen, ihr könnt euch nicht vorstellen wie mein ehemals gepflegter, armer Körper aussieht, seufz.

Also eins sage ich euch, geht da nie,nie, nie hin, falls ihr die Wahl habt, meine ich, dort ist es alles andere als schön!

So nun wißt ihr Bescheid, ich muß jetzt mal baden, schlafe ein wenig und dann stelle ich mich  der Welt.

Bis bald ihr Lieben euer armer Pörzel

0 Kommentare

Je später der Abend, desto

besser der pörzelsche Blog..., hoffe ich zumindest. Ja, ja der Tag des Herrn , ich habe heute gesündigt, ich gebe es auch zu, ich habe gearbeitet für zwei, aber hinter dem Haus, damit es die Nachbarn nicht merken...(die katholischen meine ich )

Jetzt sitze ich schon stundenlang an dieser Kiste, habe aus Versehen 2500 Visitenkarten bestellt, kein Witz..

So viele Leute kenne ich gar nicht, zu Hilfe, ab morgen grüße ich alle Menschen, die ich auf der Straße sehe und stelle mich persönlich vor. Ist doch eine super Idee, oder..

Herr Jörgili hat heute einen Kurzvortrag über Mathematik gehalten, Kurven, x und irgendwelche Berechnungen, ich habe kein Wort verstanden, ich glaube ich möchte gar nicht wissen wie hoch mein IQ ist. Nein, da ist nicht gerade Herr Zweifel gekommen...

Mein EQ ist dafür gigantisch, also meistens jedenfalls, ich meine wenn ich einen guten Tag habe..., naja ist ja auch egal, jetzt wollen wir mal nicht so kleinlich sein.

Heute habe ich die ersten Bestellungen für meinen Laden aufgegeben, dabei ist mir leider aufgegangen das ich mein bester Kunde sein werde, habe gleich doppelt bestellt, sozusagen für mich gleich mit. Wo soll das hinführen, frage ich mich ?????

So ich muß jetzt mal noch was ganz Banales machen, ich werfe mich aufs Sofa und esse Chips, klaue Herrn Jörgili die Fernbedienung (der ist auch schon wieder da, kein Wunder, bei ihm zu Hause sieht es aus wie bei....., ich habe ja wenigstens Berta ) und mache mir einen ganz leeren Kopf. Muß morgen fit sein, habe viel vor, ich brauche dringend eine Platte aus Eichenholz für mein Ladenschild. Also jetzt mal ganz ehrlich unter uns. Diejenigen die meinen fantastischen Blog mitverfolgen ,müssen doch gespannt sein wie ein Flitzebogen auf meinen Laden.

Ich bin es auch...., denn alles ist möglich. Ach übrigens bin ich unter die Perlentaucher gegangen und mache seit heute meine eigene Schmuckkollektion: Pörzel`s Perlenmanufaktur oder so..., also dann bis morgen vielleicht, will jetzt nichts versprechen, sonst gibt es wieder "Mecker" im Gästebuch, salut ihr Tiefseetaucher, euer Pörzel

 

0 Kommentare

Pörzel im Streß

Guten Morgen an alle Gestreßten auf dem blauen Planeten,

heute muß ich mal schnell machen, bin schon wieder halb aus dem Haus, allerdings nur gedanklich..

Muß schon wieder heute zu einem Event, naja das ist etwas übertrieben, ich geb`s zu.

Gestern Abend habe ich noch die verklebte Küche gewischt, hat sich richtig gelohnt, Jörgili hatte ca. 200 Schnitzel gebacken (sehr lecker) plus Marmeladendreck, ergo Barbara sehr begeistert.

Heute muß ich wichtige geschäftliche Connections knüpfen, Verhandlungen führen, eine Ladentheke organisieren, auf einen Geburtstag gehen, meine Seite pflegen, Bilder malen, also eine echte Herausforderung für einen Zeitmagier wie mich. Wie findet ihr mein Bild ? Ich weiß herausragend...

Also dann, ich mach mich jetzt schick, bis morgen dann, da habe ich mehr Zeit- am Tag des Herrn-

2 Kommentare

Die Küche klebte

gestern ziemlich als ich mit meiner Marmeladenproduktion fertig war, hilfe was ein Chaos, ich kann euch sagen.

Barbara war stocksauer, sie wollte eigentlich Kuchen backen und hatte keinen Platz mehr. Jörgili war auch noch da und aß tellerweise Spaghetti, dazwischen überall Marmelade, Kerne, Zucker, 300 Probierlöffel, Schuß und Pfefferminz. Ich mußte bis 22.00 Uhr putzen, Barbara stand hinter mir und hat mich beaufsichtigt, so eine Gemeinheit..

Herr Jörgili mußte noch nicht mal seine Pfanne spülen, ist die Welt nicht ungerecht ???

Heute Morgen kam dann die Entschädigung: Toast mit frischem Pörzelmus, köstlich, hicks- vielleicht etwas zu schussig, hicks, mußte danach erstmal schlafen.

So ich muß mir eine neue Fliege umbinden, heute Nachmittag kommt eine Menge Besuch, ich muß mal wieder den Alleinunterhalter geben, aber kein Problem für einen Mann von Welt den alle lieben, bis morgen dann ihr Kekskrümmler, euer Pörzel

0 Kommentare

- - - - Marmeladenmanufaktur eröffnet---- Marmeladenmanufaktur eröffnet-----

Guten Morgen alle miteinander in den Untiefen des Internets,

Die Küche duftet nach Pfefferminz und ist voller Körbe mit Pflaumen, große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus....

Mein PC macht mal wieder was er will, ich harre der Dinge die da kommen. Übrigens habe ich dem Zweifel gehörig in den Allerwertesten getreten. Mach das du Land gewinnst habe ich ihm gesagt, weg war er. Eigentlich hat er ziemlichen Respekt vor mir, da er weiß das ich mit Don Alfonzo befreundet bin...

Das Problem ist das man Herrn Zweifel immer so spät bemerkt, dann hat er schon die Luft verpestet, schlechte Energie gebracht und weiß der Teufel was noch alles.

Aber jetzt mal was ganz anderes, heute morgen fiel mir auf das ich die erste Bilderbuchfigur bin die erstens real und zweitens Ladenbesitzer ist, allein das müßte mich schon berühmt machen, abgesehen von meiner schillernden, liebenswürdigen Persönlichkeit...., Mist jetzt muß ich aufhören, Barbara kommt gerade mit dem Auto gefahren, ich muß ihr das Chaos in der Küche erklären....bis dann

 

 

0 Kommentare

das schwarze Loch im Internet

Heute Morgen,  bin ich ein wenig melancholisch,ich hatte einen so schönen, witzigen, unterhaltsamen, geistreichen Text geschrieben und der wurde einfach aufgefressen.

Der Titel hieß Sir Glennibert und die spanische Sängerin.

Aber im Internet ist es wie in der Waschmaschine, Dinge verschwinden. In der Waschmaschine die Socken, im Internet meine Texte, schlimmer ist nur noch wenn das ganze Laptop gekillt wird. Das ist mir im vergangenen Jahr 2 mal passiert, ja richtig 2 mal.Alles kaputt........................, nicht mal Jörgili konnte meine Daten retten. Habt ihr schon den neuen Spiegel gelesen ? Macht das Internet dumm ist die Titelstory - bestimmt nicht auf dieser Seite. Also dann, es fängt auch noch an zu regnen, das passt zu meiner Stimmung, heute fühle ich mich eher wie ein Schuhputzer und nicht wie ein Ladenbesitzer, ach Herr Zweifel sie stehen ja schon die ganze Zeit in der Tür, habe sie gar nicht bemerkt.....

0 Kommentare

Wer hat eigentlich dieses Wetter bestellt

Guten Morgen, hier schreibt ein Mann von Welt....euer Herr Pörzel, bin heute noch zu einem kleinen Morgenevent eingeladen und habe demzufolge nicht so viel Zeit.

Es gibt ja diese Bestellungen beim Universum, gibt es die auch beim Wettergott ??? Hier regnet es Hunde und Katzen oder waren es Katzen und Mäuse, ich weiß es nicht , bin zwar von Welt aber nicht von großer Bildung, verzeiht mir alle Schreibfehler, die aus mehreren Gründen sich hier eingeschlichen haben. Es ist mir schlichtweg zu viel Arbeit sie zu suchen, zu verbessern und, und,und.....

Meine Zeit ist heilig und ihr wißt ja ich bin noch immer kein geübter Zeitdehner...

Also ich bestelle jetzt mal besseres Wetter, spätestens Freitag bitte, da organisere ich nämlich ein kleines Fest und da die Gäste ziemlich laut werden können, wollte ich sie eigentlich in den Garten schicken, na mal sehen.

Heute Morgen habe ich schon sehr früh meinen Freund Jörgili besucht, so früh das er noch im Bett lag und schlief und wollte mir mal was erklären lassen, aber so wie er aussah wollte ich ihn dann gar nicht mehr fragen. Er hielt mich für einen Gauner, welch merkwürdiger Ausdruck und wollte weiterschlafen. Also jetzt bin ich mal wieder allein mit meinen tausend Fragen, was kostet zur Zeit eigentlich ein Kilo Pflaumen, was ist der Unterschied zwischen Umsatzsteuer, Mehrwertsteuer und anderen Steuern, wie lauten die binomischen Formeln und brauche ich sie als angehender Geschäftsmann, ihr seht ich habe es nicht leicht, so und nun muß ich mich umkleiden, also dann ihr Pappnasen, bis morgen

0 Kommentare

An alle grauen Herren

Ist es euch eigentlich schon mal aufgefallen das Zeit nicht gleich Zeit ist und das manche Menschen einen 30 Stunden Tag haben ? Nachdem ich mich  in den letzten Wochen damit theoretisch beschäftigt habe, gehe ich nun in die praktische Umsetzung.

HÄÄÄÄH höre ich schon alle sagen, was ist denn das für ein Quatsch. Wie soll ich es erklären - es gibt Tage da habe ich die beneidenswerte Fähigkeit meine Zeit zu dehnen, wie einen alten Nylonstrumpf, das klappt allerdings nicht immer und ich weiß auch nicht wie ich es fertigbrachte. Ich wollte mich heute Morgen mit Herrn Jörgili austauschen, aber der konnte mich leider nicht verstehen. Er hatte andere Probleme, da er sich solange nicht gewaschen hatte, fiel ihm fast das halbe Ohr ab, ich will jetzt nicht ins Detail gehen, das ist noch komplizierter als die Sache mit den Zeitfenstern. Wo war ich denn stehengeblieben......, ach ja ich weiß noch nicht wie es funktioniert, aber ich werde es rausbekommen, versprochen...

Dann schreibe ich ein Buch darüber, das wird ein Bestseller, will ja jeder wissen wie sein Tag 30 oder mehr Stunden bekommen kann.

Ich kenne eine Frau, von der ich immer dachte sie hätte heimlich einen Klon im Schrank, sie arbeitet immer für 2, dabei ist sie nur ein Zeitdehner und das beste kommt jetzt, sie weiß da nicht mal. An manchen Tagen arbeiten auch bei mir 2 Pörzels, ich bin dann selbst immer völlig verblüfft, nein das ist keine Einbildung......, gestern habe ich allerdings den Rekord geschlagen. Als ich irgendwann auf meine Uhr blickte war es 8.30 Uhr und ich möchte nicht aufzählen was ich bis dahin alles gemacht hatte - also ich geb`s zu die Uhr war stehengeblieben, schade......

0 Kommentare

Glück in Gläsern

Hallo an alle Liebhaber von selbstgemachter Marmelade. Heute Morgen saß ich mit Herrn Jörgili beim Frühstück, da kam mir die durchschlagende Idee, oder eher brachte mich Jörgili darauf. Ich mache eine MARMELADENMANUFAKTUR auf, jaaaaaaa, Glück in Gläser, was ist das ???? Herrn Pörzels selbstgemachtes Pflaumenmus mit Pfefferminz und Schuß......, alle werden es lieben. Ab Morgen eröffne ich in Barbaras Küche meine Produktionswerkstätten, ich muß es ihr nur noch schonend beibringen, ist das nicht eine fantastische Idee, ich stelle in meinen Laden nur Marmelade oder nur Dinge in Gläsern oder nur "Glück in Gläsern", ich werde mein Konzept nochmal überdenken. Der arme Jörgili ist am Tisch beinahe zusammengebrochen. Eigentlich wollte er in Ruhe Zeitung lesen, daraus wurde nichts, selbst schuld, er hätte ja nicht kommen müssen. So ihr Zuckerschnuten ich muß mal zu meinem Nachbarn Herrn Hofmann gehen und nachsehen ob die Pflaumen schon reif sind.....................bis bald auf diesem Planeten

1 Kommentare

An alle Zweifler

Ihr werdet es nicht glauben wen ich heute nachmittag noch getroffen habe, Herrn Zweifel, den Untermieter von Barbara. Ich dachte ja er wäre krank, aber nein auf einmal steht er vor mir. Obwohl ich sagen muss das mein 7. Sinn mir schon vorher ein merkwürdiges Bauchgefühl schickte....Wäre ich doch in eine andere Richtung gelaufen.

Er hat mir solange von den Flausen in seinem Kopf erzählt, bis mir ganz schummerig wurde, Bzw. wollte er mir meine Ladenflausen vertreiben und ich musste mir den ganzen Senf anhören. Unter uns gesagt hat Herr Zweifel irgendwie magische Kräfte. Wenn man ihn trifft wird man wie magnetisch angezogen und kann irgendwie nicht mehr weg, solange bis man völlig belämmert dasteht und auf einmal ist Herr Zweifel dann weg. Dann mache ich jedes Mal drei xxx.. wie macht er das nur, das wüßte ich gern. Danach mußte ich erstmal meinen Kopf wieder reinwaschen und bin mit Barbaras Kindern schwimmen gegangen. Ich bin solange durchs Wasser gesprungen bis ich mich wieder  fühlte wie 5. Und in diesem Alter kennt man Herrn Zweifel ja noch nicht wirklich. Jetzt fühle ich mich wieder besser. Wenn ich diesen Typ wieder sehe, setze ich eine Tarnkappe auf, wo gibt es sowas wohl. Na klar bei mir im Laden bald, so jetzt muß ich mal recherchieren, bis dann ihr Traumtänzer und alle anderen euer Pörzel

0 Kommentare