Einen wunderschönen Nachmittag

wünsche ich allen Leserinnen und Lesern. Heute Morgen hatte ich mal wieder Dienst in meinem Laden, Barbara muß ja auch mal raus..

Wer kann das besser verstehen als ich natürlich, der Chefversteher vom Dienst. Ich kann euch nur eines sagen,  wer einen spirituellen Laden besitzt, wird automatisch zum Chefversteher und was ich auch immer wieder feststelle: Es gibt nichts was es nicht gibt und man lernt nieeeeeeeee aus.

In meinem Laden wird zum Beispiel kein Small talk betrieben, das liegt einfach an der Energie meiner Ware. Diesem Sog kann sich niemand aber auch gar niemand entziehen. Sobald Menschen hier stehen berichten sie über: Gebete, Kontakt nach oben, Engel und Erscheinungen aller Art, Satsang, Gespräche mit Toten, außergewöhnliche Ereignisse, Eheprobleme, Lebenskrisen, Erziehungsfragen, Gruppenerfahrungen - ich könnte noch stundenlang so weitermachen. Mein spirituelles Allgemeinwissen, mein EQ usw. wachsen ins Unermeßliche..., was ihr fragt euch warum ich euch diesen ganzen Schmus erzähle`? Reine Angabe was sonst, ihr kennt mich doch. Also ihr Lieben kommt zu mir, erzählt mir aus eurem Leben und erweitert mein spirituelles Wissen, ich freue mich auf euch.....euer Pörzel

P.S. Übrigens, mein guter, alter und dickerer Freund Jörgili hat etwas ganz tolles für mich gemacht. Einen Internetshop der besonderen Art. Er heißt Der kleine Laden um die Ecke oder so, wird auch Öffnungszeiten haben, nichts da mit 24 Stunden erreichbar, dafür bin ich nicht zu haben. Ich bin ein konservativer Mensch mit Werten, jawohl und außerdem gibt es pro Woche nur eine Sache zu kaufen, demnächst mehr darüber

Kommentar schreiben

Kommentare: 0